Jan Vácha

Wirtschaftsprüfer, Manager der Wirtschaftsprüfungsabteilung

Jan Vácha konzentriert sich auf Wirtschaftsprüfungen individueller Jahresabschlüsse, die sowohl gemäß den tschechischen, als auch den internationalen Vorschriften IFRS/US GAAP erstellt werden. Neben den satzungsmäßigen (gesetzlichen) und den freiwilligen Prüfungen befasst er sich mit dem Bereich der Unternehmensbewertung, mit dem Thema der Derivate und mit der Sicherungsbuchhaltung. Ebenfalls widmet er sich der Beratung im Bereich Buchhaltung und ausgewählten Projekten der Verrechnungspreise.

Publikationen

Beziehungsbericht - erstellen Sie ihn richtig?

Beziehungsbericht - erstellen Sie ihn richtig?

Der Bericht über die Beziehungen innerhalb einer Unternehmensgruppe (im Folgenden „Bericht“ genannt) ist ein Dokument, dessen Erstellung bei den Unternehmen in der Regel nicht beliebt ist, nicht nur wegen der Empfindlichkeit der zu…
Absicherungsdokumentation in der Buchhaltung, wissen Sie den Zweck?

Absicherungsdokumentation in der Buchhaltung, wissen Sie den Zweck?

Bei der Buchhaltung geht es nicht nur um die Abrechnung von Buchungsfällen, die Erstellung unzähliger Auflistungen und Analysen, sondern auch um die ordnungsgemäße Dokumentation von Buchungsfällen, damit wir im Laufe der Zeit wissen, was und warum…
Zugang des Prüfers zu Verschlusssachen

Zugang des Prüfers zu Verschlusssachen

Zur ordnungsgemäßen Durchführung seiner Prüfungstätigkeit hat ein Prüfer gemäß § 21 Abs. 2 des Gesetzes Nr. 93/2009 Sb., über die Wirtschaftsprüfer, das Recht, von der Gesellschaft Unterlagen und andere relevante Informationen anzufordern, um die…
Tests für Ausschüttung der Gewinnanteile - sind Sie sicher, dass Sie die Auszahlung durchführen können?

Tests für Ausschüttung der Gewinnanteile - sind Sie sicher, dass Sie die Auszahlung durchführen können?

Unternehmen, mit Ausnahme von gemeinnützigen Organisationen, üben ihre Tätigkeit in erster Linie mit Gewinnabsicht aus. Dieser Gewinn stellt in der Buchhaltung das Ergebnis der laufenden Periode und das Ergebnis der Vorjahre dar, die Teil des…
Alles, was Sie über die Forderungen wissen müssen

Alles, was Sie über die Forderungen wissen müssen

Wenn wir mit Forderungen gut arbeiten wollen, müssen wir nicht nur Einsicht in die Rechnungslegungsvorschriften, sondern auch in das Bürgerliche Gesetzbuch nehmen. In diesem Text werden Sie erfahren, was man alles wissen muss und welche Begriffe…
Immaterielles Vermögen aus Sicht der tschechischen und internationalen Rechnungslegungsvorschriften

Immaterielles Vermögen aus Sicht der tschechischen und internationalen Rechnungslegungsvorschriften

Immaterielles Vermögen ist wegen seiner immateriellen Natur für die Bilanzeinheit oder die Buchhaltungsabteilung häufiger schwerer fassbar als materielles Vermögen. Im heutigen Artikel rekapitulieren wir also zuerst die Grundregeln für die…
Bilanzbericht – wissen Sie, wie er erstellt wird?

Bilanzbericht – wissen Sie, wie er erstellt wird?

Das Kalenderjahr 2016 haben wir bereits hinter uns und jetzt kommt für die meisten der Gesellschaften der Zeitraum, in dem sie zum ersten Mal eine Bilanz „auf neue Weise“ erstellen müssen. In Verbindung mit den Neuheiten in den…